Begginger Randenweg

Start: Endstation Stadtbus Nr.3 'Sommerwies'

          Zeit: 9.30 Uhr

Ziel:   Beggingen 

          Späteste Rückfahrt mit Schaffhauser Landbus um 17.28 Uhr Richtung Schaffhausen

 Nächste Durchführung: Sa, 9.5.2020        

Begehen und erleben Sie den 'Alten Beggingerweg', die kürzeste Fussverbindung zwischen Schaffhausen und dem Dorf hinter dem Randen und erfahren Sie unterwegs an ausgewählten Stationen Neues und Spannendes über:

  • das prähistorische Refugium auf dem Wirbelberg

  • eine mittelalterliche Siedlung im Orserental

  • die Wegführung der alten Überlandstrassen

  • den Gerichtsplatz 'Stuel'

  • die früheren Randenäcker

  • die wechselvolle Geschichte des 'Chlosterfeldes'

  • die Weidstreitigkeiten zwischen Hemmental und Merishausen

  • die zwei Auswanderungswellen nach Übersee

  • einen abgegangenen Randenhof

  • die mittelalterlichen Sperreinrichtungen (Letzinen) auf den Randenhöhen

  • das Beggingeroriginal 'Müser Schnyder' alias 'Begginger Schudel'

  • das Erd-Refugium in den 'Cholgruben'

  • Beggingen und sein Verhältnis zu den Zigeunern

  • den alemannischen Friedhof 'Uf Löbere'